DIE BOTSCHAFT IST UMGEZOGEN

ALLE KUNDEN DER BOTSCHAFT MÜSSEN EIN TAGESAKTUELLE NEGATIVE COVID-19 TEST VORLEGEN. AUCH KINDER, GENESENE UND GEIMPFTE PERSONEN

 

Unsere geschätzten Kunden,

Nach vielen angenehmen Jahren in der Markgrafenstr. 63, 10969 Berlin ist die Botschaft an einen neuen Standort in der Rheinbabenallee 49, 14199 Berlin umgezogen.

 Ab dem 01. September 2021 sollen alle Korrespondenzen an folgende Adresse gerichtet werden:                                       

                            Botschaft der Republik Kenia                                          

                                  Rheinbabenallee 49                                             

                                      14199 Berlin

EVISA UND COVID-19 REISEINFORMATION AB 01.01.2021

Die Regierung der Republik Kenia hat die Ausstellung von Visa mit Wirkung vom 1. Januar 2021 vollständig automatisiert.

Alle Passagiere, die aus visumpflichtigen Ländern nach Kenia einreisen, müssen VOR dem Einsteigen in ein Flugzeug ein E-Visum beantragen und erhalten, da bei der Ankunft keine Visa mehr ausgestellt werden. Die Botschaft stellt ebenfalls keine Visa mehr für Kenia aus.

SIE SOLLEN MINDESTENS 2 WOCHEN VOR IHREM REISEDATUM DAS EVISA BEANTRAGEN.

Inhaber von Reisepässen aus folgenden Ländern benötigen ein Genehmigungspflichtiges Visum (Referred Visa) und müssen das Visum mind. 8 Wochen beantragen:

Afghanistan, Armenien, Aserbaidschan, Demokratische Republik Korea (ehemals Nordkorea), Eritrea, Irak, Jordanien, Kosovo, Libanon, Palästina, Somalia, Syrien, Tadschikistan, Jemen, Staatenlose sowie Personen mit Reiseausweisen für Geflüchtete und Asylsuchende .

Für die Beantragung:

1. Erstellen Sie ein Konto bei der Beantragungsseite www.evisa.go.ke

2. Füllen Sie das Antragsformular aus

3. Laden Sie die angeforderten Unterlagen hoch und zahlen Sie mit einer Kreditkarte. Betätigen Sie die Zahlung nur einmal.

4. Klicken Sie auf den Antrag und laden Sie der Quittung herunter für eine Bezahlbestätigung.

4. Sobald das Visum genehmigt wurde können Sie das eVisa-PDF von Ihrem Konto herunterladen.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an: evisa(at)immigration.go.ke

 

Es gibt folgenden Visakategorien:

 

COVID 19 REISEINFORMATIONEN

Für die Einreise nach Kenia aus Deutschland ist für Reisende ab achtzen (18) Jahren einen EU-Covpass-Nachweis der vollständige Impfung erforderlich. 

Für die Einreise nach Kenia aus Deutschland ist für Reisende ab fünf Jahren ein zertifizierter (Anleitung zur Zertifizierung s.u.) negativer PCR-Test erforderlich, der nicht älter als 72 Stunden vor Abreise erfolgt ist. Nach Einreise folgt eine 14-tägige Quarantäne. Dies gilt nicht für Personen, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt in den auf der kenianischen Negativliste aufgezählten Staaten haben.

Deutschland befindet sich zurzeit auf dieser Negativliste. Eine Quarantäne für Reisende mit Aufenthalt in Deutschland ist daher derzeit grundsätzlich nicht vorgesehen. Personen, deren Körpertemperatur bei Einreise mehr als 37,5 ° Celsius beträgt, oder die COVID-19-ähnliche Symptome aufweisen oder in den beiden Sitzreihen vor oder hinter einer solchen Person im Flugzeug saßen, müssen sich in eine 14-tägige Quarantäne begeben.

Einreisende aus Staaten, für die eine Quarantänepflicht gilt, beachten bitte die hier aufgeführten Hinweise.

Alle Passagiere müssen das Formular „Travel Health Surveillance Form“ vor Einreise online ausfüllen und den empfangenen QR-Code bei Ankunft am Flughafen vorzeigen. Hierzu kann auch die Anwendung Jitenge MoH Kenya aus dem Google Play Store verwendet werden.

Eine Anleitung zur Zertifizierung (Generierung eines Travel Code) des PCR-Tests für Ein- und Ausreise sowie Durchreise veröffentlicht das kenianische Gesundheitsministerium unter Nr. 91: Travel Guide Simplified. Die Testergebnisse sollten unabhängig davon, aus welchem Labor sie in Deutschland stammen, auf der Webseite der Trusted Travel Initiative hochgeladen werden. Es ist davon auszugehen, dass hochgeladene Tests, selbst, wenn sie nicht aus einem Trusted Travel-zertifizierten Labor stammen, anerkannt werden.

Für den Transitaufenthalt ist zwingend ein negativer PCR-Test erforderlich, der nicht älter als 96 Stunden vor Abreise erfolgt ist. Die Grenzübergänge sind geöffnet. Für die Ausreise aus Kenia schreibt die kenianische Zivilluftfahrtbehörde KCAA keinen negativen PCR-Test vor.

Es gilt Maskenpflicht in der Öffentlichkeit und in Pkw sowie öffentlichen Verkehrsmitteln. Privat-Pkw dürfen nur mit 60% der zugelassenen Sitzplätze besetzt sein.