Andere Dienstleistungen

Alle Antragsformulare können oben unter "Dokumente" heruntergeladen werden.

BEANTRAGUNG EINES EHEFÄHIGKEITSZEUGNIS

Wichtige Hinweise

1.    Jeder Kenianer, der im Ausland heiraten möchte, muss bei der Botschaft der Republik Kenia ein Ehefähigkeitszeugnis beantragen. Ehen, die ohne diese Urkunde geschlossen worden, werden nicht anerkannt.

2.    Achtung: Auf dem Antragssformular soll die Familienstand nicht als Single eingetragen werden, sondern Spinster, Bachelor, Widowed oder Divorced.

3.    Gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften werden von der kenianischen Regierung nicht anerkannt

4.    Alle Fotokopien müssen notariell beglaubigt werden. Jede Fotokopie muss separat oder in 2 getrennten Stapeln beglaubigt werden.

5. Hier finden Sie das Antragsformular für ein Ehefähigkeitzeugnis

Zur Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses benötigen wir folgende Unterlagen, die ordnungsgemäß in englischer Sprache ausgefüllt an die Botschaft zu schicken sind:

1.    Zwei (2) Vollständig ausgefüllte Antragsformulare.

2.    Zwei (2) Passkopien der kenianische Antragssteller , Seiten 29-32 und die Bildseite. Die Passkopien müssen notariell beglaubigt werden.

3.    Zwei (2) Kopien der kenianische Geburtsurkunde.  Die Kopien der Geburtsurkunde müssen notariell beglaubigt werden.

4.    Zwei (2) Kopien des Passes der/des Verlobten. Wenn kein Pass vorhanden ist, soll er/sie einen vorläufigen Reisepass beantagen und diese Kopien schicken. Die Passkopien müssen notariell beglaubigt werden.

5.    Bei geschiedenen oder verwitweten Antragsstellern: zwei (2) Kopien des Scheidungsurteils bzw. Sterbeurkunde (ggf. in die englische Sprache übersetzt). Die Kopien des Scheidungsurteils müssen notariell beglaubigt werden.

6.    Gebühr in Höhe von Euro 120,00 zahlbar nur per Banküberweisung oder EC-Kartenlesegerät in der Botschaft. Barzahlungen werden nicht akzeptiert (Überweisungsbeleg bitte beifügen)

7.    Zwei (2) adressierte Rückumschläge, mit Porto im Wert von 1,45 und 3,60 Euro frankiert für die Rücksendung

Geben Sie bei einer Überweisung bitte Ihren vollständigen Namen und kurz den Grund der Zahlung oder den gewünschten Dienst an, legen Sie Ihrem Antrag eine Kopie der Überweisung bei und senden Sie alles an die Botschaft. Dies erleichtert den Vorgang und wir können Ihren Antrag schneller bearbeiten. Bearbeitung: Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung bis zu 3 Monate oder länger dauern kann.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

The Registrar of Marriages
Department of the Registrar General
PO Box 30031
Nairobi.

Tel: +254 20 - 227461/ Fax: +254 020 - 225515

Senior Assistant Registrar General
PO Box 80366
Mombasa

Tel: +254 41 316061/2 &nb

BESTIMMUNGEN FÜR EINE EHESCHLIEßUNG IN KENIA

Nicht-Kenianer oder Kenianer, die in Kenia heiraten möchten, müssen folgende Dokumente vorlegen: 

  1. Geburtsurkunde
  2. Gültiger Pass
  3. Scheidungsurteil (im Falle einer Scheidung)
  4. Sterbeurkunde (bei Verwitweten)
  5. Eidesstattliche Erklärung, beglaubigt von einem Notar, die besagt, dass die betreffende Person ledig und heiratsfähig ist. Dieses Dokument muss mit der Unterschrift und dem Stempel des Notars versehen sein, bzw. Ehefähigkeitszeugnis
  6. Genehmigung der Eltern in Form eines Rechtsdokuments bei Personen unter einundzwanzig (21) Jahren.
  7. Aufenthalt im Land für einundzwanzig Tage. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie über das Standesamt in Kenia eine Sondergenehmigung einholen.

Gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften werden von der kenianischen Regierung nicht anerkannt.

The Registrar of Marriages
Department of the Registrar General
PO Box 30031
Nairobi.
Tel: +254 20 227 461
Fax: +254 20 215651

Senior Assistant Registrar General
PO Box 80366
Mombasa.
Tel: +254 41 316061/2
Suchformular für Heiratsurkunde

BEANTRAGUNG EINES FÜHRUNGSZEUGNISSES

Um die Daten des Antragstellers für ein Führungszeugnis prüfen zu können, benötigt das Kriminalamt folgende Informationen:

KENIANISCHE STAATSBÜRGER

  • Ein vollständiger Satz Fingerabdrücke des Antragstellers, abgenommen von einer Polizeibehörde in Deutschland oder dem jeweiligen Aufenthaltsland. Fotokopien oder Abdrücke aus früheren Jahren werden nicht akzeptiert.
  • Die Polizeibehörde, die die Fingerabdrücke abgenommen hat, muss die Identität des Antragstellers mit einer offiziellen Unterschrift sowie dem offiziellen Stempel und Siegel bestätigen.
  • Original und eine Fotokopie des Personalausweises (2. Generation). Antragsteller unter 18 Jahren müssen eine beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde und des Passes vorlegen.
  • Ein Erklärungsschreiben zum Grund des Antrages.
  • Das Antragsformular auf Ausstellung eines Führungszeugnisses ist vollständig und in zweifacher Ausführung an die kenianische Botschaft zu senden, zusammen mit den Original der Fingerabdrücke.
  • Für jedes Zeugnis ist eine Gebühr in Höhe von € 38,00. zahlbar nur per Banküberweisung oder EC-Kartenlesegerät in der Botschaft. Barzahlungen werden nicht akzeptiert.
  • Ein als Einschreiben frankierter, adressierter Rückumschlag für die Rücksendung

Geben Sie bei einer Überweisung bitte Ihren vollständigen Namen und kurz den Grund der Zahlung oder den gewünschten Dienst an, legen Sie Ihrem Antrag eine Kopie der Überweisung bei und senden Sie alles an die Botschaft. Dies erleichtert den Vorgang und wir können Ihren Antrag schneller bearbeiten. Klicken Sie hier für die Kontodaten.

IN KENIA LEBENDE AUSLÄNDER

  • Müssen eine Kopie der Passseiten mit ihren persönlichen Daten sowie die oben genannten Dokumente vorlegen.

Die Anträge können direkt an das Kriminalamt gestellt werden. Ihnen muss ein frankierter Rückumschlag beiliegen. Die Zahlung der Gebühr ist keine Garantie für die Ausstellung eines Führungszeugnisses.

Die Ausstellung eines Führungszeugnisses kann 3 Monate und länger dauern.
Weitere Informationen können hier eingeholt werden:

Director of CID
PO Box 30036
Nairobi
Tel +254 20 512090.

ERSATZ EINER VERLORENGEN GANGENEN/BESCHÄDIGTEN GEBURTSURKUNDE, HEIRATSURKUNDE ODER STERBEURKUNDE

Um eine Ersatz Geburts-, Heirats- oder Sterbeurkunde zu erhalten, benötigen wir:

1. Zwei (2) ordnungsgemäß ausgefüllte Suchformulare.

2. Zahlungsquittung der Gebühr von 10,00 Euro zu zahlen NUR per Überweisung oder mit einer EC-Karte in der Botschaft.

3. Zwei (2) Fotokopien der Urkunde, um die Bearbeitung zu erleichtern

4. Zwei (2) Fotokopien des aktuellen Reisepasses

5. Zwei (2) frankierte Rücksendeumschläge (Format C6 oder B6, einer versehen mit einer 1,45 Euro-Briefmarke und der andere mit einer 3,60 Euro-Briefmarke)

Geben Sie bei einer Überweisung bitte Ihren vollständigen Namen und kurz den Grund der Zahlung oder den gewünschten Dienst an, legen Sie Ihrem Antrag eine Kopie der Überweisung bei und senden Sie alles an die Botschaft. Dies erleichtert den Vorgang und wir können Ihren Antrag schneller bearbeiten. Klicken Sie hier für die Kontodaten.

ANTRAG AUF REGISTRIERUNG DER GEBURT EINES KENIANISCHEN STAATSANGEHÖRIGEN IM AUSLAND

Hier finden Sie ein Antragsformular (BDA)

Zur Erstellung einer Geburtsurkunde für im Ausland geborene kenianische Staatsbürger benötigen wir folgende Unterlagen:

1. Zwei (2) vollständig ausgefüllte Antragsformulare

2. Zwei (2) Fotokopien des Reisepass der kenianischen Vaters (Seiten  29, 30, 31, 32 und die  Biodatenseite oder die entsprechenden Seiten der Reisepässe der Serien „B“ oder „C“).

3. Zwei (2) Fotokopien des Reisepasses der Mutter.

4. Zwei (2) Fotokopien der internationalen Geburtsurkunde des Kindes.

5. Zwei (2) Fotokopien der Heiratsurkunde der Eltern (wenn offiziell verheiratet), ggf. in die englische Sprache übersetzt

6. Zahlungsquittung der Gebühr von 10,00 Euro zu zahlen NUR per Überweisung oder mit einer EC-Karte in der Botschaft.

7. Zwei (2) frankierte Rücksendeumschläge (Format C6 oder B6, einer versehen mit einer 1,45 Euro-Briefmarke und der andere mit einer 3,60 Euro-Briefmarke)

Geben Sie bei einer Überweisung bitte Ihren vollständigen Namen und kurz den Grund der Zahlung oder den gewünschten Dienst an, legen Sie Ihrem Antrag eine Kopie der Überweisung bei und senden Sie alles an die Botschaft. Dies erleichtert den Vorgang und wir können Ihren Antrag schneller bearbeiten. Klicken Sie hier für die Kontodaten.

Die Bearbeitung kann 3 Monate oder länger dauern.

STAATSBÜRGERSCHAFT 

ERKLÄRUNG ZUM VERZICHT AUF DIE STAATSBÜRGERSCHAFT
Personen, die gemäß Abschnitt 19 der Immigration and Citizenship Act, 2011 auf die kenianische Staatsbürgerschaft verzichtet haben, werden aufgefordert:

Alle folgenden Unterlagen mussen in 2-fache Ausfertigungen verschickt werden.

  • den kenianischen Pass und  die Kenya National Identity Card im Original abzugeben
  • Formular 15 ordnungsgemäß auszufüllen und einzureichen (das Formular 15 muss von einem Notar unterzeichnet und abgestempelt werden bzw. die Einbürgerungsbehörde)
  • Eine Kopie der Einbürgerungsurkunde/Einbürgerungszusicherung und die Englische Übersetzung
  • Eine Kopie der Heiratsurkunde für verheirateten Damen
  • Gebühr: 230.00 zahlbar nur per Banküberweisung oder EC-Kartenlesegerät in der Botschaft. Barzahlungen werden nicht akzeptiert.

    Zusätzlich für den Versand der Unterlagen:

  • Ein als Einschreiben frankierter, adressierter, Rückumschlag für die Rücksendung (Porto 3,60 Euro)
  • Eine DHL EXPRESSEASY PREPAID NATIONAL Versandtasche

Geben Sie bei einer Überweisung bitte Ihren vollständigen Namen und kurz den Grund der Zahlung oder den gewünschten Dienst an, legen Sie Ihrem Antrag eine Kopie der Überweisung bei und senden Sie alles an die Botschaft. Dies erleichtert den Vorgang und wir können Ihren Antrag schneller bearbeiten. Klicken Sie hier für die Kontodaten.

 

<< Back -:- Next >>